Staat und Religion in Hegels Rechtsphilosophie

Staat und Religion in Hegels Rechtsphilosophie

4.11 - 1251 ratings - Source



FA¼r Hegel findet der durch die Konfessionsspaltung zerrissene moderne Staat, indem er Religion und Politik trennt, sein Gravitationszentrum in sich selbst. Erst durch die Trennung von einer bestimmten Religion kApnne der Staat auch weltlichen und religiApsen Geist versAphnen, sofern sich die Religion dem sittlichen politischen Gemeinwesen einordnet, sich der Sittlichkeit des Staates unterordnet. Diese Sittlichkeit wird jedoch gleichermaAŸen vom politischen wie religiApsen Fanatismus bedroht. Das VerhAcltnis des modernen Staates zur Religion ist bis heute spannungsreich geblieben. WAchrend christliche und islamische Fundamentalisten das Prinzip der Moderne umfassend revidieren und den Staat der Religion unterordnen wollen, gibt es auch unterhalb solcher Fundamentalismen Versuche, mit religiAps motivierten Vorstellungen Einfluss auf den Staat zu nehmen. Umgekehrt garantiert der moderne Staat die Freiheit der ReligionsausA¼bung, was es notwendig macht, politische Vorstellungen ungeachtet ihrer Motive rein rechtlich zu bewerten. Hegels Theorie, dass der Staat nur dadurch, dass er sich von einer bestimmten Religion trennt, Religionen und Staat miteinander versAphnen kApnne, ist angesichts jA¼ngster Konflikte und Konfliktpotentiale von grApAŸter AktualitAct. Die vorliegende Band stellt sich zur Aufgabe, Hegels Theorie unter Einbeziehung aller einschlAcgigen Texte zu rekonstruieren sowie ihre Bedeutung in den damaligen und heutigen Kontexten zu erAprtern. Mit BeitrAcgen von Samir Arnautovic, Andreas Arndt, Stefanie Ertz, Christian Iber, Walter Jaeschke, Otto Kallscheuer, Jindrich Karasek, GA¼nter Kruck, Friedrike Schick, Lu De Vos und Mirko Wischke.Die spekulative Verantwortung, dass die Religion A¼berhaupt das Prius oder das eigene Selbstbewusstsein der ... Damit ist allerdings, philosophisch betrachtet, das Problem als LApsung vorgetragen, denn wie verschiedene Formen zumanbsp;...


Title:Staat und Religion in Hegels Rechtsphilosophie
Author: Andreas Arndt, Christian Iber, Günter Kruck
Publisher:Walter de Gruyter - 2009-01-01
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA